I love Cupcakes

I love Cupcakes

Dienstag, 18. Juli 2017

Rezept vom 18.07.2017: Veganer Oreo Erdnussbutter Bananen Kuchen

Die Alternative zum Bananen Brot, wenn man wieder zu viele Bananen im Haus sind :-)

Vegan, einfach, lecker und jede Sünde wert!


Veganer Oreo Erdnussbutter Bananen Kuchen









Zutaten für eine 26er Springform:


Teig
2 sehr reife Bananen
300g Mehl
90g Crunchy Erdnussbutter
70g dunkle Schokoladen oder Peanut Butter Drops
90g Rohrzucker
90ml neutrales Öl
125ml Reis-Drink (evtl. etwas mehr)
1 Pck. Backpulver
2 Tl Zimt
1/2 TL Muskatnuss
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
12 Oreo Kekse


Topping
150g Erdnussbutter Crunchy
20g Margarine
30g Puderzucker
4 Oreo Kekse
1 Prise Salz
1 Banane
1/2 Limette



Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Für den Teig zwei sehr reife Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
Dann den Zucker, Vanillezucker, Salz,
Erdnussbutter, Öl und Reis-Drink zugeben und verrühren.
In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Muskat und Zimt mischen.
Die Mehlmischung zu den flüssigen Zutaten geben und alles gut verrühren.
Der Teig sollte nun geschmeidig und zähflüssig sein, ggf. kann etwas mehr Reis-Drink
hinzugefügt werden.
Die Oreo Kekse grob zerkrümmeln und gemeinsam mit den
Peanut Butter bzw. Schoko Drops unter den Teig rühren.
Eine 26er Springform mit etwas Öl einfetten und den Teig
hineingeben und glatt streichen.
Den Kuchen im Ofen 30 Minuten backen.


Anschließend den Kuchen komplett auskühlen lassen.
Dann das Topping zubereiten.
Dafür in einem Topf bei geringer Hitze die Erdnussbutter schmelzen und mit
dem Salz, der Margarine und dem Puderzucker glatt rühren.
Die Banane in feine Scheiben schneiden und mit Limettensaft
beträufeln, um die vorzeitige Bräunung zu vermeiden.
Den Kuchen mit der Erdnussbutter Creme bestreichen,
ca. 2-3 EL übrig lassen.
Dann mit den Bananenscheiben und grob zerbrochenen Oreo
Kekse dekorieren.
Anschließend die restliche Erdnussbutter darüber "drizzeln".


Wer mag nimmt noch Glitzer zum Finish ;-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen