I love Cupcakes

I love Cupcakes

Sonntag, 8. März 2015

Rezept vom 08.03.2015: Indischer Rote Beete Joghurt Dip (Vegan möglich) & Bericht zum Wok-Raclette Gerät

Gestern und heute hab ich mein neues Spielzeug ein Wok & Raclette Gerät ausprobiert =)
Das Ding hat 4 kleine Wok Pfännchen in denen ihr eigentlich alles was ihr normalerweise im großen Wok in kleinen Pfännchen zubereiten könnt.


Ich hatte: Zucchini, Pilze, Mais, Möhre, Ingwer, Zwiebeln, Chili, Kokosmilch, verschiedene Curry Pasten, Erdnusssauce, Sojasauce & Koriander.


Das Schöne daran ist jeder kann sich sein Gemüse, ggf. Fisch oder Fleisch selber aussuchen und auch die Schärfe der Sauce und die Würzung individuell abschmecken, denn nicht jeder liebt Koriander, Cumin & sehr scharf so wie ich!


Als Beilage hab ich dazu eine Mischung aus Langkornreis, Wildreis und Quinoa gemacht.

Außerdem hab ich auch mal ausprobiert Bratkartoffeln darin zu machen, was auch so einigermaßen ging.


Ob ich wohl auch kleine Nudelpfännchen damit machen kann? Hmm... fürs nächste Mal ;-)

Die Raclette Funktion hab ich dann auch noch ausprobiert und darin Kartoffeln, Mais & Zucchini mit Käse bzw. Pizzaschmelz überbacken *lecker*
Die Kartoffeln solltet ihr aber unbedingt vorgaren!


Und heute (der Rest war von gestern) hab ich dann nochmal alle Funktionen zusammen ausprobiert.
Also zusätzlich auch noch die Bratfunktion mit panierten Soja Nuggets, welche echt lecker geworden sind =)


Dazu gabs dann Salat und Ciabatta mit einem indischen Rote Beete Joghurt Dip, welchen ich mir aus dem Amal in Dubai abgeguckt hab ;-)
Eigentlich wollte ich auch dazu ausprobieren Chapati selber zu machen, aber die Lust hat mich dann leider doch verlassen... das Rezept muss also noch warten...
Aber für den Dip gibts dafür schon eins ;-)

Indischer Rote Beete Joghurt Dip (zu Chapati)

 
Zutaten:
250g fetter Joghurt oder Quark, z.B. Griechischer Joghurt oder Sahne Quark (Soja Joghurt geht aber auch)
125g vorgegarte Rote Beete
1 TL Cumin
1 TL Ingwer
n.B. ein paar ganze Cumin Samen
1 TL frischer gehackter Dill
1 TL frischer gehackter Koriander
Salz & Zucker

Zubereitung:
Den Joghurt mit der Roten Beeten fein pürieren.
Den Cumin, Ingwer & die Samen in einer heißen beschichteten Pfanne kurz anrösten, bis sie aromatisch duften.
Nun den Rote Beete Joghurt mit den Gewürzen & Kräutern verrühren und dann mit Salz oder Soja Sauce und Zucker abschmecken. Ggf. noch mehr Gewürze & Kräuter hinzufügen.
Lasst es euch schmecken!

Dieser Dip passt zu allen Broten ;-)

Und nun noch mein Fazit zu dem Gerät:

Ein echter Spaß für 1-3 Gäste =)
Die Platte wird sehr schnell heiß, zum direkten darauf Braten also gut geeignet!
Die Raclette Pfännchen sind leider etwas klein und vorallem flach, für reines Raclette also eher weniger geeignet...
Dafür ist aber umso mehr Platz in den Pfännchen =)
Sie brauchen nur eine ganze Weile is sie mit Inhalt köcheln, aber das fand ich nicht so schlimm!

Ich werde das Gerät also wieder benutzen und ggf. berichten ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten